16 Lustige Dinge mit einem iPad zu tun

Last Updated on August 10, 2022 by Ernest and Tosin Odunlami

iPads sind im Allgemeinen zuverlässige und einfach zu bedienende Geräte. Aber was sind die Anwendungsfälle? Sie können YouTube darauf ansehen, aber Sie können das auch auf Ihrem iPhone oder Macbook tun. Ich bin jemand, der alle drei Geräte hat – iPhone, iPad und Mac – und einige Freunde haben mich gefragt, wozu das gut sein soll. Es ist ein Overkill. Sie brauchen nicht alle drei. Ich kann Ihnen teilweise zustimmen, dass Sie nicht alle drei Geräte brauchen, aber jedes hat seinen eigenen Anwendungsfall.

Ich persönlich nutze mein iPad gerne als Produktivitätsgerät, auf dem ich meine Arbeit plane – To-Do-Liste, Notizen, Pläne usw. Aber ich verwende es auch zur Unterhaltung – ohne mein iPad kann ich kaum schlafen. Ich schaue gerne Netflix im Bett, bevor ich einschlafe. Oh, und die TikTok-App hat mich in den Kaninchenbau gelockt.

Ich nutze mein iPad nicht nur für Netflix, To-Do und TikTok und möchte das in diesem Artikel mit Ihnen teilen, zusammen mit einigen anderen Ideen, wie andere Leute es nutzen.

1. Notizen machen

Meine Studienzeit liegt schon lange hinter mir, aber ich mache mir immer noch Notizen. Es fällt mir leichter, mich zu erinnern, wenn ich sie handschriftlich notiere. Wenn ich ein Geschäftstelefonat habe, öffne ich einfach eine neue Seite in Notability und schreibe die wichtigen Dinge auf, damit ich nichts vergesse. Kein Grund, Papier zu verschwenden. P.S. Sie benötigen für diese Aktivität einen Apple Pencil.

Ich weiß, dass viele Menschen es als Tagebuch verwenden, in dem sie Zusammenfassungen ihres Tages, ihrer Gefühle usw. aufschreiben. Ich habe das auch versucht, aber ich konnte nicht konsequent bleiben. Es macht Spaß, darauf zurückzublicken, wie Sie sich vor 2 Jahren gefühlt haben und was Sie gedacht haben.

Sie können Ihre Notizen so organisieren, wie Sie möchten. Sie können ein Persönliches Journal anlegen, Sie können eine Überschrift für Schule/Berufsschule anlegen und Unterüberschriften für jedes Fach haben. Es ist ganz einfach, Ordnung zu halten.

Beste Apps für Notizen für das iPad

Ehrlich gesagt, gibt es mehr als 10 Apps für Notizen. Ich kenne 10+ Leute mit iPads und entweder verwenden sie Notability genau wie ich oder sie verwenden GoodNotes 5. Es gibt kein Dazwischen.

2. Spiele spielen

ernests embutnieks playing clash of clans
 Clash of Clans auf dem iPad

Ich bin kein großer iPad-Spieler, aber ich mag Spiele. Ich selbst bin eher ein Konsolenspieler, aber von Zeit zu Zeit spiele ich auch gerne Spiele auf meinem iPad.

Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass es eine großartige Möglichkeit zur Entspannung ist. Diese Spiele brauchen nicht viel Zeit, um Spaß zu machen, und genau das mag ich an ihnen – eine großartige Möglichkeit, die Zeit totzuschlagen, wenn es nötig ist.

Hier sind einige der Spiele, die ich spiele:

Dies sind alles kostenlose Spiele. Es ist auch eine tolle Möglichkeit, Zeit mit Freunden zu verbringen, besonders wenn Sie in einem anderen Land leben.

3. Für Zoom, Skype und Google Hangouts (Video-Anrufe)

Ehrlich gesagt denke ich, dass Videoanrufe die Welt zu einem besseren Ort gemacht haben. Sie mussten sich anziehen, in die Stadt fahren, um sich 1 Stunde lang mit einer Person zu treffen, mit der Sie 5 Minuten lang über Geschäfte gesprochen haben. Jetzt besprechen Sie in einem Videoanruf die Tagesordnung des Anrufs, machen einen Plan, führen ihn aus und sind fertig.

Ehrlich gesagt, kann ich gar nicht beschreiben, wie viele Stunden ich gespart habe. Ich habe im Laufe der Jahre mit vielen Menschen gesprochen und immer noch bitten einige um ein Treffen und ich antworte sofort: Wie wäre es, wenn wir das über einen Zoom-Anruf machen? Eine Zeitersparnis.

4. Musik hören

Ja, ja, ich weiß, dass Sie das auf Ihrem iPhone oder Laptop machen können.

Ich habe versucht, besser in Form zu kommen, und ehrlich gesagt hat mir die Musik sehr geholfen, denn so macht das Training mehr Spaß. Wenn es im Fitnessstudio langweilig wird, erstellen Sie eine neue Playlist. Das Leben wird langweilig? Erstellen Sie eine neue Wiedergabeliste. Peppen Sie die Dinge ein wenig auf. Musik bestimmt Ihre Stimmung, also machen Sie nicht den gleichen Fehler wie ich – wählen Sie keine deprimierende Musik. Geben Sie einfach „Gute Laune“ in die Suchleiste ein und heben Sie Ihre Stimmung.

Ich persönlich nutze Spotify und erstelle oft neue Wiedergabelisten, bevor ich schlafen gehe, damit ich etwas zu hören habe, wenn ich ins Fitnessstudio gehe, und ja, ich mache das auf meinem iPad.

5. Lesen

 Amazon Kindle App

Ja, es gibt immer noch Leute, die lesen, und Sie können das auch von Ihrem iPad aus tun, was unheimlich praktisch ist.

Es gibt einige großartige Apps – Amazon KindleLibby & Apple Books. Wenn Sie ein Tablet nur zum Lesen kaufen, würde ich Ihnen allerdings einen E-Reader empfehlen. Das iPad strahlt blaues Licht aus und kann zu Unwohlsein führen, wenn Sie vor dem Schlafengehen auf dem iPad lesen.

6. Hörbücher

Audible

Ich persönlich liebe Audible. Ich höre mir sogar mehr Bücher an, als dass ich sie lese. Eine großartige Möglichkeit, Wissen zu konsumieren. Ich mache das oft, wenn ich jogge oder ins Fitnessstudio gehe. Multitasking. Sie bringen Ihren Körper und Ihren Geist in Form.

Ich empfehle eigentlich nicht gerne Bücher, weil wir alle einen unterschiedlichen Geschmack haben, aber 48 Laws of Power hat mir sehr gut gefallen.

7. Soziale Medien

finding recipies on tiktok
  TikTok auf dem iPad

Facebook, Instagram, Snapchat, Twitter, TikTok, usw. Sie können diese Apps auch auf dem iPad nutzen. Ich persönlich versuche, keine App zu verwenden, die keinen Mehrwert für mein Leben bringt. Ich weiß, dass man Stunden auf Instagram verbringen kann, um sich schöne Bilder anzusehen. Ich nutze TikTok oft, um gute gesunde Rezepte zu finden, denn es kann langweilig werden, wenn man versucht, sich gesund zu ernähren. Es gibt einige sehr kreative Menschen, die herausfinden, wie man gesundes Essen schmackhaft machen kann.

Ich klicke einfach auf die Herz-Taste und schon habe ich etwas Neues zum Ausprobieren.

8. Foto- und Videobearbeitung

using lightroom on ipad
Lightroom

Das ist etwas, was ich früher gemacht habe, aber jetzt nicht mehr, ich glaube, ich hatte dieses Hobby satt. Es ist ziemlich bequem, ein paar Fotos zu machen und sie einfach alle auf Ihr iPad hochzuladen, es sich bequem zu machen und sie so zu bearbeiten, wie Sie es möchten. Der Apple Pencil ist quasi ein Muss, wenn Sie Ihre Bilder bearbeiten und das Beste daraus machen wollen.

9. Zeichnen & Kunst schaffen – Lassen Sie Ihren inneren Picaso frei

art created on iPad

Ich bin eigentlich nicht der Typ, von dem Sie Ratschläge annehmen sollten, wenn es um Kunst geht. Aber es gibt einige verrückte, talentierte Leute da draußen, die mit ihren iPads und Apple Pencils Kunst schaffen. Ich weiß ein oder zwei Dinge über die Apps, aber ich selbst habe mit dem Zeichnen nichts am Hut.

Und wenn Sie sich ein Tablet für die Kunst zulegen wollen, wählen Sie ein iPad. Sie können Procreate nicht auf Android-Tablets nutzen.

Es gibt auch einige ziemlich coole und lustige Zeichenspiele, die Sie ausprobieren können und die sehr unterhaltsam sind, besonders wenn Sie mit Freunden spielen.

Künstler zeigt Ihnen, wie Sie mit dem iPad eine Cartoon-Version von sich selbst erstellen können

10. Podcasts

Niche Pursuits Podcast on YouTube - watching on iPad
  Niche Pursuits Podcast auf YouTube

Ich habe bereits erwähnt, dass ich vor dem Einschlafen gerne Netflix schaue, aber manchmal schaue ich mir vor dem Schlafengehen auch gerne einen Podcast an. Ich interessiere mich für das Bloggen und höre mir gerne Podcasts an, die sich mit dem Thema Blogerstellung/SEO/Marketing befassen und die Ihnen wirklich eine neue Perspektive bieten.

Ich schaue Podcasts auf YouTube

Ich mache damit auch oft Multitasking – wenn ich arbeiten muss, stelle ich mein iPad einfach als zweiten Monitor ein und lege einen Podcast darauf. Sie brauchen es nicht als zweiten Monitor einzurichten. Sie können einfach die YouTube-App oder was auch immer öffnen, aber wenn ich es auf diese Weise mache, kann ich beide Bildschirme mit einer einzigen Maus steuern. Das ist ziemlich praktisch.

11. Dokumente scannen

Eine sehr unterschätzte Eigenschaft des iPad und anderer Geräte ist die Fähigkeit, Dokumente zu scannen. Apple iPads haben einen eingebauten Scanner, so dass Sie die Kamera auf der Rückseite des Tablets verwenden können, um das Dokument zu scannen und es dann weiterzugeben oder zu versenden. Sie können Notizen und Dokumente scannen, die Größe der Dokumente und Notizen über den Scanner ändern und sie dann versenden.

Der Prozess ist ziemlich reibungslos. Sie können jedes Papierdokument scannen und später mit dem Apple Pencil Notizen auf dem Dokument machen.

12. To-Do-Liste (Planung)

how to use reminders app on iPad
  Erinnerungs-App auf dem iPad

To-Do-Listen helfen mir, organisiert zu bleiben und mich immer nur auf eine Sache zu konzentrieren. Früher habe ich zu diesem Zweck die Notability App verwendet, aber ich habe festgestellt, dass es produktiver ist, die integrierte App von Apple zu verwenden – Reminders. Die ehrlich gesagt viel zu wenig genutzt wird. Ich erzähle den Leuten oft davon und die meisten von ihnen haben gar nicht bemerkt, dass sie diese App auf ihrem iPhone/iPad haben.

Sie können Erinnerungen für bestimmte Daten und Zeiten erstellen, Sie können sie als Aufgabenliste verwenden, Sie können sie als Einkaufsliste verwenden, usw.

Um ehrlich zu sein, ist es ziemlich einfach, und diese kleine Gewohnheit hilft Ihnen, den Überblick zu behalten.

13. E-Mails

 Gmail

Sie können auch vom iPhone und vom Mac aus arbeiten, aber ich mag es nicht, Arbeits-E-Mails auf meinem iPhone zu speichern, weil es eher ein Konsumgerät ist, ich Informationen konsumiere und ich auf meinem Telefon nie produktiv bin. So oft lese ich Arbeits-E-Mails und vergesse sie, aber wenn ich sie auf meinem iPad/Mac lese, antworte ich sofort.

Ich verwende keine ausgefallenen Apps, sondern nur Gmail. Ich erstelle meine Arbeits-E-Mails mit Gsuits und verbinde sie alle in Gmail, was mein Leben so viel einfacher macht.

14. Präsentationen

Die Visualisierung hilft uns, unsere Gedanken und Ideen auszudrücken, oder wir können uns einfach leichter erklären. Auf jeden Fall ist es einfacher, einen Verkauf abzuschließen, wenn Sie eine Präsentation haben, und eine schnelle Präsentation auf Ihrem iPad ist für beide Parteien sehr praktisch.

Bereiten Sie ein paar Visualisierungen vor, fügen Sie ein paar Zahlen hinzu und fügen Sie sie in Microsoft PowerPoint ein, damit Sie etwas zum Vorzeigen haben. Und natürlich sollten Sie dafür sorgen, dass es hübsch aussieht, sonst wirkt es nur faul.

Ehrlich gesagt, ist die Erstellung auf einem iPad im Vergleich zu einem Laptop eine echte Herausforderung. Aber es ist ziemlich cool, auf einem iPad zu präsentieren und das ist das Beste daran. So verwende ich es.

15. Surfen im Internet

Eine einfache Funktion, die fast alle intelligenten Geräte haben, ist das Surfen im Internet. Sie können Ihre Lieblingsnachrichten lesen, Ihre Lieblingssportseiten aufrufen, nachsehen, wie es um Ihr Lieblingsteam steht, und natürlich können Sie auch etwas googeln.

Ich schaue mir oft die Nachrichten und Sportnachrichten auf meinem iPad an. Das ist einfach viel bequemer, als meinen Laptop oder mein Telefon dafür zu benutzen.

16. Filme ansehen [Netflix]

Das Beste für den Schluss aufgespart.

Mit iPads/Tablets ist es extrem bequem, Ihre Lieblingssendung oder einen Film zu sehen. Ich habe eine Tablet-Halterung für das Bett, also werfe ich mein iPad einfach auf mein Bett, mache es mir bequem und schaue eine oder zwei Folgen.

Einige Sendungen, die ich Ihnen gerne empfehlen möchte:

Sarajevo (Das Attentat: Sarajevo 1914)
Berlin Calling. BERLIN CALLING
Narcos
3 Türken & ein Baby
The IT Crowd
Systemsprenger
Schumacher

Ich habe bereits ein MacBook und ein iPhone. Warum sollte ich dann ein iPad kaufen?

Wenn Sie es andersherum betrachten: Wenn Sie ein iPhone und ein MacBook haben, warum sollten Sie dann nicht auch ein iPad kaufen? Das iPad bietet Ihnen ein völlig anderes Benutzererlebnis als ein iPhone und das MacBook. 

Sehen Sie, es ist eine persönliche Entscheidung, ob Sie ein iPad kaufen möchten. Das MacBook ist in der Lage, jede iPad-App kompetent auszuführen. Es gibt noch andere Gründe, warum Sie sich für ein iPad entscheiden sollten, und hier sind diese Gründe. 

Aber es gibt einige Ausnahmen, die Sie auf Mac & iPhone nicht machen können.

  • Zeichnung

Sie können auf dem iPad zeichnen und Skizzen anfertigen, was Sie auf dem iPhone oder dem MacBook nicht so einfach tun können. Sie haben bereits ein eingebautes System, um Kunst auf dem iPad zu erstellen, und können diese Zeichnungen oder Kunstwerke dann auf Ihr MacBook übertragen. Die Touchscreen-Funktion zum Bearbeiten und Zeichnen Ihrer Kunstwerke ist unverzichtbar, denn sie gibt Ihnen mehr Kontrolle über das Projekt und liefert Ihnen schließlich das gewünschte Ergebnis. 

  • Notizen machen

Handschriftliche Notizen sind anders. Natürlich können Sie mit Mac und iPhone Notizen tippen, aber handschriftliche Notizen fühlen sich einfach anders an. Außerdem ist es viel einfacher, sich handschriftliche Notizen zu merken. Außerdem verschwenden Sie kein Papier.

  • Tragbarkeit

Zugegeben, das iPhone ist natürlich ein tragbareres Gerät, aber das iPad ist auf der anderen Seite tragbarer als das MacBook. Wenn Sie auf Reisen sind und mit leichtem Gepäck reisen möchten, aber noch Arbeit zu erledigen haben, dann ist das iPad viel sinnvoller als das MacBook. 

Der Grund dafür ist, dass das iPad alle Arbeiten erledigen kann, die ein MacBook erledigen würde (na ja, fast), und das iPhone kann nicht die Arbeit des MacBook erledigen. Daher ist es praktisch, mit einem iPad unterwegs zu sein.

  • Ökosystem

Das ist zwar kein triftiger Grund, ein iPad zu kaufen, aber für einige Leute kann es dennoch Grund genug sein, es zu kaufen. Sie können ein Apple Ökosystem aufbauen, wenn Sie bereits ein iPhone und ein MacBook besitzen. Es ist immer praktisch, wenn Sie Geräte von einem einzigen Unternehmen besitzen. Sie können Ihr eigenes Ökosystem aufbauen und Ihre Sachen sicher aufbewahren, denn Sie haben immer ein Backup, wenn eines der drei Geräte ausfällt.

Ich persönlich liebe die Tatsache, dass ich keine Notizen machen kann und weiß, dass ich sie auch auf meinem iPhone haben werde. Notability synchronisiert sich mit meinem iPhone und auch mit meiner To-Do-Liste, Einkaufsliste usw.

Fazit – Sollten Sie sich ein iPad zulegen?

Ich kann Ihnen nur empfehlen, sich ein iPad zuzulegen – wird es Ihr Leben besser machen? Wahrscheinlich nicht. Aber es kann Ihnen definitiv dabei helfen, ein paar lustige Dinge zu tun, es kann Ihnen definitiv helfen, organisiert zu bleiben, aber es ist nur ein Gadget, es liegt an Ihnen, wie Sie es nutzen.

iPads haben eine lange Lebensdauer, man kauft sie nicht nur für ein oder zwei Jahre, sie halten ein Jahrzehnt lang.

Ehrlich gesagt, habe ich keinen Grund, Sie davon zu überzeugen, es zu kaufen oder nicht. Ich bin nur hier, um Ihnen mitzuteilen, wie ich das iPad verwende und wie es verwendet werden kann – die verfügbaren Optionen.

+ posts

Ich liebe Technik und alles, was damit zu tun hat. Ich bin daran interessiert, Wege zu finden, wie sie mein Leben produktiver machen können, und ich teile mein Wissen mit meinen Blog-Lesern. Ich benutze ein iPad Pro, ein iPhone, ein MacBook und eine Apple Watch. Ich weiß also einiges über diese Geräte und versuche, hilfreiche Inhalte zu diesen Themen zu schreiben.

Übersetzer | + posts

Ich war schon immer ein großer Fan von mobilen Gadgets (& Technik) und besitze zufällig einige davon, vom iPhone über das iPad bis hin zu Samsung.
Ich teile immer gerne meine Gedanken zu jedem Gerät, das ich benutze, und hier ist der Grund, warum ich meine Erfahrungen mit Ihnen teile, gepaart mit meiner Leidenschaft für Übersetzungen, um sie gut zu präsentieren.